2. Januar 2019


Bauchspeicheldrüsenkrebs / Pankreaskarzinom

Sicherheitschemotherapie (adjuvante Therapie) nach Operation

 Nach Operation eines Pankreaskarzinoms galt bis vor kurzem eine Sicherheitschemotherapie (adjuvante Therapie) mit Gemcitabin bzw. Gemcitabin plus Capecitabin als Behandlungsstandard. In einer randomisierten Phase III Studie wurde untersucht, ob eine Therapie mit FOLFIRINOX einer Therapie mit Gemcitabin überlegen ist. Dabei zeigte sich die intensivere Therapie mit FOLFIRINOX  der konventionellen Therapie mit Gemcitabin deutlich überlegen. Die Überlebensrate nach 3 Jahren war für die FOLFIRINOX Therapie mit einem Vorteil von 15% einer Therapie mit Gemcitabin deutlich überlegen; dasselbe gilt für die mittlere (mediane) Überlebenszeit, die mit FOLFIRINOX ca 1,5 Jahre länger war als mit Gemcitabin. FOLFIRINOX gilt seither als neuer Therapiestandard für die adjuvante Therapie von operierten Patienten mit Pankreaskarzinom (Conroy T et al., N Engl J Med 2018).