13. Dezember 2016

Weichteilsarkome

Olaratumab (Lartruvo(R))

Von der europäischen Zulassungsbehörde wurde jetzt jetzt der Antikörper Olaratumab in Kombination mit Doxorubicin (Adriamycin) für die Erstbehandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Weichteilsarkom zugelassen. Diese folgt einer früheren Zulassung der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA, nachdem eine 2015 veröffentliche Phase II Studie einen Überlebensvorteil von 10 Monaten für diese Kombination im Vergleich zu Adriamycin allein gezeigt hatte. Die Ergebnisse einer Phase III Studie, die diese Ergebnisse bestätigen sollen, werden in Kürze erwartet. Zwischenzeitlich steht Olaratumab somit für die Behandlung zur Verfügung.