31. Mai 2014

Gastrointestinale Stromatumoren (GIST)

Gastrointestinale Stromatumoren (GIST)


In einer Auswertung von Studien zur adjuvanten Therapie von GIST-Patienten mit Imatinib haben Joensuu und Mitautoren untersucht, welche Faktoren für ein häufiges Tumorrezidiv verantwortlich sind. Dies sind vor allem das Auftreten von GIST außerhalb des Magens sowie häufige Tumorzellteilungen/Mitosen. In einer Riskoklassifikation wurde beschieben, wie häufig Rezidive bei verschiedenen Patientengruppen sind. Hieraus ergeben sich wichtige Hinweise für die Sicherheitsbehandlung (adjuvante Therapie) mit Imatinib sowie die Nachsorgeuntersuchungen bei diesen Patientengruppen.


Joensuu H, Erikkson M, Hall KS, Hartmann JT, Pinkk D, Schütte J et al., Cancer 2014 (online, early release article)