5. August 2012

Kolonkarzinome / Dickdarmkrebs - adjuvante Chemotherapie
In einer ersten Auswertung der großen europäischen PETACC 8 - Studie, die beim ESMO/14.World Congress on Gastrointestinal Cancer Ende Juni 2012 in Barcelona vorgestellt wurde, wurde beobachtet, dass die ergänzende Therapie mit dem Antikörper Cetuximab zusätzlich zu der adjuvanten Standardchemotherapie mit FOLFOX (FOLFOX-4) mit keinem zusätzlichen Vorteil für das sogenannte krankheitsfreie Überleben der Patienten mit einem Stadium III eines Kolonkarzinoms verbunden ist. Die endgültigen Ergebnisse bleiben zwar abzuwarten; zunächst gibt es aber keine Veranlassung, den Antikörper Cetuximab (Erbituix (R)) im Rahmen der adjuvanten Therapie einzusetzen. Cetuximab ist zugelassen für die Behandlung von Patienten mir metastasiertem Kolonkarzinom ohne sog. K-ras-Mutation.