1. Mai 2012

Akute myeloische Leukämie
Eine Studie an 652 Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) hat gezeigt, dass der bisherige internationale Behandlungsstandard mit 2 Medikamenten (Daunorubicin und Cytarabin) durch eine Kombination mit einem dritten Medikament, Cladribin, verbessert werden könnte. Vor allem ältere Patienten, solche mit hohen Leukozytenzahlen vor Behandlung und mit ungünstigen Chromosomenveränderungen scheinen von der neuen 3er-Therapie zu profitieren. J Clin Oncol, 2012